image1 image2 image3

Robert Sommer neuer Dirigent beim Musikverein Rheinhausen

Robert Sommer ist der neue Dirigent beim Musikverein Einigkeit Rheinhausen.

Robert begann 1985 auf der Trompete seine Laufbahn beim Musikverein. Bei Mathias Lindemann erhielt er die erste Ausbildung auf der Trompete. Danach von 1994 bis 2011 nahm er Unterricht beim Trompetenlehrer der (Muks Bruchsal) Hermann Stiegeler, um seine Spieltechnik zu verbessern. In Kürnbach, der Landesakademie für Blasmusik, legte er die Leistungsabzeichen in Silber und Gold auf der Trompete sowie Gold für das Tenorhorn ab. Danach absolvierte er diverse Lehrgänge und Seminare zum Thema Probemethodik und Orchesterleitung.

Seit 1989 spielt er die Trompete im Blasorchester und ab 1993 die erste Trompete. Weitere Tätigkeiten von Robert im Verein waren von 1998 bis heute Jugenddirigent und Vizedirigent im Blasorchester und von 2007 bis 2015 Jugendleiter.

Seine musikalischen Stationen waren u. a. das Verbandsjugendorchester Karlsruhe, die Big Band der Muks Bruchsal, Trompeter der Original Neuen Revue sowie beim Streichensemble der Muks Bruchsal.

Für seine bisherige musikalische Laufbahn erhielt er vom Blasmusikverband Karlsruhe die Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold für 10, 20 und 30 jähriges musizieren sowie die Sonderehrennadel für 10 Jahre Jugenddirigent.

Wir wünschen Robert Sommer in seiner neuen Funktion als Dirigent gutes Gelingen, aber auch Freude mit den Musikerinnen und Musikern noch viel musikalisch bewirken zu können.

Für die Verwaltung

Peter Brand

2018  MV Rheinhausen  globbersthemes joomla templates